Genau das Richtige an kalten Tagen ist eine schöne, volle, warme Badewanne. Und noch besser mit einer Badebombe.

Ich habe heute für dich eine Badebombe in Cupcake-Form. Sie sieht toll aus und duftet herrlich.

Für 6 Cupcake-Badebomben benötigst du:

- 225 Gramm Natron
- 110 Gramm Zitronensäure
- 110 Gramm Maisstärke
- 110 Gramm Badesalz
- 2 ½ TL Kokosnussöl
- 1 TL Wasser
- 2 TL Vanille-Extrakt (oder auch ein Duftöl wenn du Vanille nicht magst)
- 4 Tropfen Lebensmittelfarbe

Du findest alle Zutaten z. B. in der Müller Drogerie oder im gut sortierten Supermarkt.

Für das Frosting:

- 3 TL Baiserpulver (Eiweißpulver)
- 6 TL Wasser, warm
- 450 Gramm Puderzucker
- 1 TL Vanille-Extrakt

Für den unteren Teil nimmst du dir eine Muffinform und legst sie aus. Mische nun alle trockenen Zutaten also das Natron, die Zitronensäure, die Maisstärke und das Badesalz. Dann nimmst du dir eine Tasse und gibst dort das Kokosnussöl rein. Dieses schmilzt du nun in einem Wasserbad. Danach gibst du das Wasser, den Vanilleextrakt und die Lebensmittelfarbe zum geschmolzenen Kokosnussöl. Gib nun die Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten und vermische und verknete alles rasch.
Gib diese Masse in deine Muffin Förmchen und drücke die Masse mit einem Löffel fest. Lass dies für ca. 30 min stehen, sodass die Masse vollkommen durchtrocknen kann.

Nun ist das Frosting an der Reihe. Schlage das Eiweißpulver mit dem Wasser auf und gebe dann den Puderzucker und den Vanille-Extrakt hinzu. Alles gut mit dem Handrührgerät vermischen. Jetzt heißt es nur noch ab in den Spritzbeutel, aufspritzen und verzieren, genau wie bei einem richtigen Cupcake.
Schön verpackt ist dies ein tolles Weihnachtsgeschenk.

Viel Spaß beim Nachmachen!


Neuste Jobs

Partner

t-wood auf Instagram

Newsletter

Melde Dich hier für den t-wood.de Newsletter an!