Kulturstiftung Meiningen-Eisenach Geschäftsbereich Landestheater Eisenach Theaterplatz 4-7, 99817 Eisenach
Dienstag, 13 März, 2018 - 11:00
Eintrittsgeld: 
8,00€
Rubrik: 
Theater / Comedy

Viele Menschen sind unterwegs, manche weil sie wollen, manche weil sie müssen. Eine Postkarte des großen Bruders von der anderen Seite der Erde ist die einzige Hoffnung für den Jungen Naz, der seine von Terror bedrohte Heimat verlassen muss. Die abenteuerliche Flucht durch Wüsten, Gebirge und Meere verbindet Naz mit den Geschichten von Sindbad, dem Seefahrer, die ihm sein Vater immer beim Einschlafen erzählt hat. Die Erinnerung an dessen Reisen erlaubt es dem Jungen, in seinen kindlichen Phantasien zu verweilen, und gibt ihm Kraft zu lebenswichtigen Entscheidungen, auch dann, als er seine liebgewonnene Leidensgefährtin Krysia verliert und sich der Traum vom Wohlstand in der westlichen Welt als Illusion erweist. Wie Sindbad findet auch Naz sein Lebensglück, denn er hat seine Geschichten.

Mike Kenny gehört zu den derzeit bedeutendsten Theaterautoren Großbritanniens.

Regie: Gabriela Gillert
Bühnenbild & Kostüme: Helge Ullmann
Dramaturgie: Juliane Stückrad
Musikalische Leitung: Fridtjof Bundel
Musikalische Leitung: Ibrahim Bajo
Naz: Farina Violetta Giesmann
Mutter von Naz: Kristin Heil
Vater von Naz: Alexander Beisel
Schmuggler: Roman Kimmich
Busfahrer: Fridtjof Bundel
Krysia: Kristin Heil
Soldat: Alexander Beisel / Roman Kimmich
Schäfer: Fridtjof Bundel
Wolf: Alexander Beisel / Roman Kimmich / Ibrahim Bajo / Fridtjof Bundel
Ladenbesitzer: Roman Kimmich
Arbeiter: Fridtjof Bundel / Alexander Beisel
Seemann: Roman Kimmich
Bruder: Fridtjof Bundel
Onkel: Roman Kimmich
Musiker (Kanun) / Arabischer Erzähler: Ibrahim Bajo

Neuste Jobs

Partner

t-wood auf Instagram

Newsletter

Melde Dich hier für den t-wood.de Newsletter an!