Anbieter: 
Stadtverwaltung Suhl
Arbeitsort: 
Suhl
PLZ: 
98527
Jobtyp: 
Job
Stellen: 
1
Bewerbungsschluss: 
Mittwoch, 27 Januar, 2021
Bewerbungsanschrift: 
Weitere Informationen zum Job findet Ihr hier bei der ThAFF.

Dieses Angebot wird zur Verfügung gestellt von der Thüringer Agentur Für Fachkräftgewinnung (ThAFF).

Beschreibung: 

Öffentliche Stellenausschreibung


Im Gesundheitsamt der Stadtverwaltung Suhl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle


Arzt/Ärztin im Gesundheitsamt


neu zu besetzen.


Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:


Kinder und Jugendärztliche Tätigkeit:


  • Reihenuntersuchungen in Kindertagesstätten und Schulen
  • Entwicklungsdiagnostik
  • Gutachtenerstellung
  • Interdisziplinäre Koordinierung (z.B. zwischen Schulen und Elternhaus, Hausarzt und Schule oder Hausarzt und Eltern)
  • Beratungstätigkeit im Rahmen Sprechstunden

Amtsärztliche Tätigkeit:


  • Erstellung von Gutachten (nach SGB II, V, VIII, IX und XII)
  • Mitarbeit in den Bereichen Hygiene und Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Amtsärztliche Leichenschau
  • Teilnahme am amtsärztlichen Bereitschaftsdienst

An die Bewerber/innen werden folgende Voraussetzungen gestellt:


  • Approbation als Arzt/Ärztin
  • vorzugsweise Abschluss als Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin, Kinderheilkunde oder andere Fachrichtung (z.B. Allgemeinmedizin, Öffentliches Gesundheitswesen)
  • Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung in der kurativen Medizin
  • Affinität zur Sozialmedizin und Gutachterwesen
  • hohes Maß an Flexibilität, Teamfähigkeit und Engagement

Arbeitszeit:


Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.


Vergütung:


Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14TVöD. Des Weiteren wird bei Einstellung eines Tarifbeschäftigten eine Arbeitsmarktzulage beantragt.


Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 31.01.2021 an das Personal- und Hauptamt der Stadtverwaltung Suhl, Friedrich-König-Str. 42, 98527 Suhl sowie per E-Mail an personal-organisation@stadtsuhl.de


Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages. Im Falle der Einstellung ist die Vorlage eines kostenpflichtigen erweiterten Führungszeugnisses erforderlich.







Neuste Jobs

Partner

t-wood auf Instagram