Anbieter: 
Normag Labor- und Prozesstechnik GmbH
Arbeitsort: 
Ilmenau
PLZ: 
98693
Jobtyp: 
Ausbildung
Stellen: 
1
Bewerbungsschluss: 
Montag, 22 Juli, 2019
Bewerbungsanschrift: 
Weitere Informationen zum Job findet Ihr hier bei der ThAFF.

Dieses Angebot wird zur Verfügung gestellt von der Thüringer Agentur Für Fachkräftgewinnung (ThAFF).

Beschreibung: 

Glasapparatebauer stellen verschiedene Glasapparate für die Arbeit in Laboren her wie beispielsweise Verdampfer und Destillationsbauteile. Sie bekommen als Vorlagen technische Zeichnungen und verarbeiten Glas mit Hilfe von Vakuumanlagen, Tischbrennern und Drehbänken. Durch Kalt‐ und Heißbearbeitung werden Rohre, Stäbe, Flachgläser und Halbzeuge zu fertigen Produkten verarbeitet. Abschließend messen, prüfen und justieren sie die fertiggestellten Produkte.



Die Ausbildung zum Glasapparatebauer dauert drei Jahre und erfolgt in Kooperation mit dem CJD – christlichen Jugenddorf in Ilmenau, wo ein Teil der praktischen Ausbildung stattfindet. Voraussetzungen sind mindestens ein guter Hauptschulabschluss mit guten Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern, technisches Interesse, handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen und eine sorgfältige Arbeitsweise.



Du suchst eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem etablierten und innovativen Unternehmen? Dann los, NORMAG freut sich auf deine Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf, dem letzten Schul‐ zeugnis und, falls schon vorhanden, dem Schulabschlusszeugnis.


NORMAG Labor‐ und Prozesstechnik GmbH
z.Hd. Frau Gertraude Görtler
Auf dem Steine 4,
98693 Ilmenau
Oder per Mail an: goertler@normag‐glas.de


Übrigens: Als Azubi bei NORMAG ist das eindeutige Ziel die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit sehr guten Konditionen.

Neuste Jobs

Partner

t-wood auf Instagram

Newsletter

Melde Dich hier für den t-wood.de Newsletter an!