Anbieter: 
Röchling Medical Neuhaus GmbH & Co.KG
Arbeitsort: 
Neuhaus am Rennweg
PLZ: 
98724
Jobtyp: 
Ausbildung
Stellen: 
1
Bewerbungsschluss: 
Mittwoch, 20 Februar, 2019
Bewerbungsanschrift: 
Weitere Informationen zum Job findet Ihr hier bei der ThAFF.

Dieses Angebot wird zur Verfügung gestellt von der Thüringer Agentur Für Fachkräftgewinnung (ThAFF).

Beschreibung: 

Zur Röchling-Gruppe, die ihren Firmensitz in Mannheim hat, gehören eine Vielzahl von Standorten in zahlreichen Ländern der Welt. Mit mehreren Tausend Mitarbeitern produzieren wir dort, wo unsere Kunden und Märkte sind. Unsere drei Unternehmensbereiche Industrial, Automotive und Medical erwirtschaften auf dem europäischen, dem amerikanischen und dem asiatischen Kontinent einen milliardenfachen Jahresumsatz.


Der Unternehmensbereich Medical bietet seinen Kunden eine breite Palette von kundenindividuellen Produkten – aber auch Standards – aus Kunststoff für die Bereiche Pharmazie, Diagnostik, Surgery und Life Science sowie Kardiologie, Fluidmanagement und Ophthalmologie. Die hochwertigen Produkte werden in innovativen Verabreichungs- und Primärverpackungssystemen, chirurgischen Instrumenten und Diagnose-Einwegartikeln verwendet.


Röchling Neuhaus ist ein in internationalen Wachstumsmärkten agierendes Unternehmen, welches als zertifizierter Lieferant keimarme, funktionelle und qualitativ hochwertige Verpackungssysteme für die Pharmazie und Diagnostik sowie Einzelteile und Baugruppen für die Medizintechnik entwickelt und unter Reinraumbedingungen produziert. Rund 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen zum Erfolg von Röchling Neuhaus bei.


Zum Ausbildungsstart 2019 suchen wir


Auszubildende zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)


Ihre Aufgaben


Was passiert jeden Tag in einer Produktionshalle? Bevor überhaupt etwas passieren kann, muss der Maschinen- und Anlageführer da sein. Denn er bringt die Maschinen zum Laufen, prüft alle Funktionen und überwacht den Produktionsablauf. Und damit die Maschinen auch weiterhin rund laufen, pflegt und wartet der Maschinen- und Anlagenführer sie kontinuierlich.


Schritt für Schritt lernst du in deinen Ausbildungsstationen alles Wichtige rund um die tägliche Arbeit:


  • Hilfstätigkeiten beim Umrüsten und Anfahren der hochmodernen Produktionsanlagen inkl. Peripherie nach Vorgabe
  • Maschinenführung, Steuer- und Regeltätigkeiten
  • Durchführung von Qualitätskontrollen, Werkerselbstprüfung
  • Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • Sicherstellen der Produktionsabläufe

Schulische Voraussetzungen


  • Guter qualifizierender Hauptschulabschluss

Persönliche Voraussetzungen


  • Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick
  • Freude am Umgang mit Technik
  • Teamfähigkeit, Motivation, Interesse für den Beruf
  • Schnelle Auffassungsgabe, logisches Denkvermögen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Berufsschule: Sonneberg

Neuste Jobs

Partner

t-wood auf Instagram

Newsletter

Melde Dich hier für den t-wood.de Newsletter an!