Marie-Louis ist 16 Jahre alt und geht in die 10. Klasse des Oberhofer Sportgymnasiums. Man mag es ihr nicht so richtig ansehen, aber ihre große Leidenschaft ist das Sportschießen. Gelernt hat sie dies im Schießsportzentrum auf dem Suhler Friedberg.

Es war schon ein aufregendes Erlebnis, bei den Europameisterschaften in Aserbaidschan dabei sein zu dürfen. Es war ihr erstes Auftreten bei einem internationalen Wettbewerb. Aber nun ist sie in aller Munde. Denn sie hat die Gold-Medaille im Trapschießen ergattert - und das mit einer überlegenen Vorstellung, die sogar die die deutsche Frauenmannschaft ausstach. Gleich am Anfang schoß sie sich einen Vorsprung heraus und erhöhte stetig den Abstand auf ihre Konkurrentinnen. Am Ende gewann sie mit 41 Scheiben und stellte damit auch noch einen neuen Welt- und Europarekord auf - unglaublich. Dazu kam dann auch noch der Teamsieg, die Marie Louis und ihre Mannschaftskolleginnen dann zu Europameisterinnen machte.

Zur Info: Beim Trapschießen wird mit Flinten auf Wurfscheiben geschossen, die ungefähr in einem Abstand von 1 Sekunde in die Luft geworfen werden.

Neuste Jobs

Partner

t-wood auf Instagram

Newsletter

Melde Dich hier für den t-wood.de Newsletter an!